Timeline

Die FOOTPRINT GROUP Geschichte:

Aufschwung

Quartal 01:

Auf Wunsch der Geschäftsleitung wurde die Footprint Group nun um einen Business Bereich erweitert.. Dadurch erschließt sich der Footprint Group ein komplett neuer Kundenstamm.

2019

2018

Geburt der
Footprint Group

Nach dem schnellen Erfolg 2017 über die Herbst- und Wintermonate kamen neue Bereiche hinzu. 

Januar – 21.04.2018

Es fanden sich viele Testkunden für einen gemeinsamen E-Sport Verein. Dadurch wurde der Footprint Gaming e. V. am 21.04.2018 gegründet:  (Zum Verein)

30.04.2018 

Aufgrund des Zuwachses beim E-Sport Verein und der Nachfrage nach einem Netzwerk entschieden sich die Verantwortlichen des start-ups, eine Umstrukturierung vorzunehmen und die Firma früher als geplant, an den Markt zu bringen.

Hierzu wurde die Footprint Group als Mutterkonzern ins Leben gerufen. Das Gewerbe wurde zunächst als Selbständigkeit des Erfinders gemeldet. 

Unter die Footprint Group fallen heute somit folgende Bereiche:

Footprint Gaming  – Hosting für Gameserver 

Footprint Gaming e. V. – E-Sport Verein

Fotprint Network – Ein MCN Network in YouTube/Twitch 

Footprint Community – Eine Kommunikationsplattform aller Bereiche (Forum)

Somit ist das Jahr 2018 für die Footprint Group ein wichtiges Jahr gewesen. Nach circa Vier Jahren Entstehung, Entwicklung und Planung kann das Konzept nun auf den Markt gehen.

06.08.2018

Nach viel Arbeit und Satzungsänderungen wurde der Footprint Gaming e. V. am 06.08.2018 offiziell als E-Sport Verein eingetragen.

Von der Community zum Hoster

Juli 2017

Die Footprint Gaming Community erlebte einen immer stärkeren Zuwachs an Kunden und Communities, die das Hosting-Konzept begeistert begrüßten. Somit entschlossen sich die Verantwortlichen, Fabian Schmid und Jan Mundkowski, den Schritt von einer Community zu einem start-up Unternehmen zu gehen.

 

Dadurch wurde die Footprint Gaming Community auf Footprint Gaming umbenannt. 

2017

2016

Footprint Gaming

Anfang 2016 entdeckten die Mitglieder der heutigen Footprint Group das Erfolgspotenzial des neuartigen Gaming-Konzepts mit Hosting-Anbindung und Support für Communities. Somit entschieden sie sich dazu, sich von der ‚Pi Gaming Community‘ zu trennen (Die Pi Gaming Community existiert noch heute). Der YouTuber PatreNominus war ebenfalls begeistert, sodass er seine YouTube-Tätigkeiten einstellte und stattdessen seine Kontakte nutzte, um erste Kunden und Gäste für das Hosting-Konzept zu gewinnen.

Da dies damals ein Projekt war, entschied man sich für den Namen Footprint Gaming – Community und wollte noch nicht den Schritt zur Firma / Selbständigkeit gehen.

Erste Änderung

Nach einem erfolgreichen Jahr des Wachstums und der Zusammenarbeit mit einem weiteren YouTuber namens „Titafubaki“, entschieden sich beide YouTuber und das Gründungsteam, die Gaming Community ‚PatreNominus Community‘ auf den Namen ‚Pi Gaming‘ zu ändern. Beide YouTuber legten dort ihre Mitglieder zusammen.

Unter diesem Namen begann das selbständige Server Hosting für die Community.

2015

2014

Der Beginn

Die Geschichte der Footprint Group begann 2014:
Die Verantwortlichen von Footprint Group haben sich mit dem YouTuber „PatreNominus“ zusammengeschlossen und die Gaming Community PatreNominus erfunden. 

Der Grundstein einer Erfolgsgeschichte wurde gelegt.