Nutzungsbedingungen der Voice Services Discord und Teamspeak.

Durch das Verlassen des Eingangsbereichs nimmst du diese Nutzungsbedingungen an!

§ 1
Namensgebung

Nicknames dürfen generell keine beleidigende u.ä. Inhalte haben.
Unzulässige Nicknames werden permanent vom Server gebannt!

§ 2
Gespräche stören

Benutzer, die Gespräche absichtlich stören und auch nach mehrmaligem Ermahnen keine Einsicht zeigen, müssen mit einem Channel- oder Serverkick rechnen und bei einer Wiederholungstat mit einem Time-/Permabann rechnen.

§ 3
Beleidigungen

Beleidungen und Diskriminierungen sind hier nicht erwischt.

§ 4
Channel Hopping

Ist verboten und wird mit einem Timebann bestraft.

§ 5
Right Requests

Das Betteln um generelle Serverrechte wird bei mehrmaliger Wiederholung betraft.

§ 6
Streitigkeiten

Private Missverständnisse und Streitigkeiten sind ebenfalls privat zu behalten und gehören nicht auf den Voice Services. Sie sollen auch nicht an der Community ausgelassen werden.

§ 7
Weisungsrecht

Die Admins haben am Server volles Weisungsrecht. Wer den Anweisungen der Admins nicht folgt, wird verwarnt und im Ernstfall gekickt.

§ 7.1
Weisungsrecht der Moderatoren

Sollte kein Admin in der Nähe sein, haben alle User sich an die Weisungen der jeweiligen Moderatoren zu halten. Wer den Anweisungen der Moderatoren nicht folgt, wird verwarnt und im Ernstfall gekickt.

§ 7.2
Missbrauch des Weisungsrecht Admins/Moderator

Sollte ein Footprint Administrator oder Moderator seine Rechte missbrauchen und die Community damit ärgern, misshandeln oder gar bedrohen, können sich die Community Mitglieder an den Community-Leiter wenden. Dieser ist in jenem Fall über den/die Betroffenen Administratoren/Moderator gestellt und verhängt im Rahmen der Regeln eine Bestrafung für den Admin/Moderator.

§ 8
Gespräche aufnehmen

Das Mitschneiden von Gesprächen auf dem gesamten Server ist nur in Absprache Mit allen anwesenden Usern des Channels erlaubt. Wir schützen damit eure Privatsphäre.

§ 8.1
Streamen auf den Voice Services

Aufnahmen von YouTubern und Streamern sind in folgenden Channels erlaubt: Den gesamten YouTuber & Streamer Abschnitt

§ 9
Kicken und Bannen

Niemand wird grundlos gebannt oder gekickt!
Alle Admins haben die Berechtigung dazu, Leute zu kicken und
zu bannen, wenn sie darin eine Notwendigkeit sehen.

§ 10
Datenschutz

Private Daten wie Telefonnummern, Adressen, Passwörter usw. sollten nicht öffentlich ausgetauscht werden. Ein Server-Admin oder vom Team eingesetzter Channel-Admin wird niemals nach deinem Passwort o.ä. fragen. Falls dies der Fall sein sollte, bitten wir euch darum, es zu melden!

§ 11
Datei-Upload

Es ist nicht gestattet, pornografische- und/oder Copyright-Geschützes Material (Filme, Musik usw.) in einem Channel allen anderen zur Verfügung zu stellen.

§ 12
Sexuelle Avance

Jede Art der sexuellen Anspielungen und Belästigungen sind untersagt.
Falls dies ein extremer Fall sein sollte, wird dies bitte gemeldet!

§ 13
Attention Whoring

Wird nicht geduldet und kann bis zum Kick/Bann führen. Der Nutzer wird davor oft genug aufgefordert, dies zu unterlassen. Attention Whoring ist ein längerer Prozess und Ermahnungen bleiben für immer bestehen!

§ 14
Erweiterung der Regeln

Die Administratoren haben das Recht, jederzeit Paragrafen zu ändern, beziehungsweise neue hinzuzufügen. Diese Regeln müssen davor vom Community Leiter gegengeprüft werden. Sollte der Community Leiter eine Community Abstimmung zu dieser Regel veranlassen, wird diese durchgeführt! Bei Streitigkeiten gelten die Regeln, die zum Zeitpunkt des Vorfalles herrschten.

§ 15
Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Footprint.

Zuletzt aktualisiert am: 29.10.2020

– Footprint Group

Copyright © 2020 Footprint Group

We are