Infrastruktur Timeline

Dieser Beitrag soll als eine Art Timeline die Entwicklung der IT Infrastruktur abbilden.

Seit Mitte 2015 sind wir Betreiber verschiedenster Web und Internet Services.

Hoster Timeline

  • Netcup 08.06.2015 – 06.02.2017
  • Hetzner 09.04.2016 – heute

Server Timeline

KVM Server

Ganz zu beginn wurde für das Hosting auf vServer von Netcup zurückgegriffen.

Angebotene Services:

  • VoIP
  • Websites

EX41-HDD – 08.06.2016

Seit Mitte 2016 sind wir bereits von vServer auf Dedizierte Hardware umgestiegen.

Hier zu beginn noch ohne Virtualisierung.

Angebotene Services:

  • VoIP
  • Websites
  • Game-Server

EX41-HDD / SB58 / HCloud – 09.04.2018

Anfang / Mitte 2018 wurde die Infrastruktur um einen Server erweitert.

Dieser wurde als Hypervisor zur Virtualisierung mit Proxmox genutzt.

Zudem wurde die neue Hetzner Cloud für einige Anwendungsbereiche evaluiert.

Als Firewall / UTM Lösung wurde Sophos UTM v9 eingeführt.

Da Hetzner zu dieser Zeit das Peering mit der DTAG aufkündigte. Litt die Verbindungsqualität und Bandbreite erheblich, weswegen hier ein Overlay Routing eingeführt wurden.

Hierbei handelte es sich um einen Server in Frankfurt mit entsprechend guten Peerings. Von dort aus wurden zusätzlich georderte IP Adressen durch einen GRE Tunnel auf den SB58 Server in Falkenstein geroutet.

Durch dieses vorhaben konnte die genannten Probleme allesamt behoben werden.

SB44 / SB58 – 09.06.2018

Durch die Lastverteilung konnte der EX41 gegen einen SB44 mit mehr Speicherplatz eingetauscht werden.

Das Overlay Routing musste umgezogen werden, da das Traffic Volumen für den einen Hoster aus Frankfurt zu groß war.

EX62-NVMe / SB58 – 09.08.2019

Durch die wachsende Zahl an Virtuellen Maschinen wurde der Bedarf nach RAM und IOPS immer größer. Gerade durch die ersten Windows Maschinen, musste auf einen neuen Hypervisor umgestiegen werden.

In der Zwischenzeit konnte das Overlay Netzwerk abgeschaltet werden, da in der Zwischenzeit Hetzner wieder indirekt Peerings zur DTAG angeboten hat (Double Pay Traffic)

EX62-NVMe – 09.04.2020

Durch die Vergrößerung des Hypervisors konnte der zweite Server wegrationalisiert werden.

Zu dieser Zeit wurde auch ein neues Netzwerkkonzept auf Basis der vSwitche eingeführt.

Hierbei wurden die beiden Firewalls im Active/Standby Cluster jeweils mit den WAN Adressen des vSwitchs versorgt.

SB54 / SB38 – 09.07.2020

Durch die hohen Kosten wurden die Services auf Preiswertere Server umgelagert.

Dabei fungierte der SB38 als Hypervisor für die Firewalls und Web Services der SB54 wurde als Dedizierter Windows Server mit entsprechenden Diensten eingesetzt.

SB54 / SB38 / SB30 / 2x SX133 – 09.02.2021

Durch den Umzug eines Teils der on Prem. Infrastruktur musste im RZ entsprechend erweitert werden.

Hier wurde mit den vSwitchen ein Internes Netzwerk über mehrere Server hinweg gebaut.

Über die Firewalls werden auch Site to Site VPN Tunnel zu verschieden Lokationen gespannt, darunter die Hetzner Cloud sowie zu anderen administrativen Standorten.

SB54 / SB30 / 2x SX133 10GbE / SB44 – heute

Aktuell wurde das Setup mit einem LAN 10GbE Link zwischen den SX133 Server für eine schnellere Datenübertragung erweitert.

Ebenfalls wurde der SB38 wegen Hardware Problemen gegen einen SB44 ausgetauscht.

– Markus Brunsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 Footprint Group

We are